Schule

Titelbanner

10 Gründe für die Freie Waldorfschule Harzvorland

  1. Wir fördern den ganzen Menschen

    Wir haben spezielle Unterrichtseinheiten und Epochen, um Ihr Kind ganzheitlich zu fördern. Durch künstlerischen und bewegten Unterricht fördern wir die Verknüpfungen der beiden Gehirnhälften, was sich positiv auf den Lernerfolg Ihres Kindes auswirkt. Ihr Kind wird flexibler, kreativer und spontaner.

  2. Lernen durch Tun (Erfahrung)

    Wir legen großen Wert darauf, den Menschen praxisorientiert und lebensnah zu unterrichten. Die Schüler lernen Haus- und Ackerbau, arbeiten in Textil-, Holz-, Keramikwerkstätten und beschäftigen sich mit physikalisch-chemisch-ökologischen Versuchen. Sie durchlaufen verschiedene Praktika: Forst- und Landwirtschaft sowie je ein Berufs- und Sozialpraktikum.

  3. Unterstützung statt Konkurrenz

    Jedes Kind wird in seiner Individualität gesehen und wertgeschätzt, es erlangt dadurch Selbstbewusstsein und Mut das eigene Leben positiv zu gestalten.

  4. Individuelle Entwicklung statt Zeitdruck

    Bei uns stehen, neben den Lehrplänen, auch die Kinder im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Wir lassen dem Kind Zeit und Raum sich zu entwickeln. Lernen findet in einer entspannten und aufmerksamen Umgebung statt.

  5. Individuelle Bewertung, keine Noten

    Wir fordern von den Schülern Leistung auf allen Ebenen ihrer persönlichen Entwicklung. Ihre Leistungen werden bis zur Oberstufe nicht im Raster von 1 bis 6 bewertet, sondern münden am Ende eines jeden Schuljahres in einer ausführlichen schriftlichen Beurteilung, die die spezielle Persönlichkeit würdigt und fördert.

  6. Mehr als nur eine Gesamtschule

    Die Waldorfschule besuchen Kinder aller Nationen, Weltanschauungen und Religionen. Das Waldorfschulkonzept ist deuschlandweit wie auch international anerkannt. An der Waldorfschule hat ihr Kind die Möglichkeit das Abitur, den Realschulabschluss wie auch den Hauptschulabschluss zu absolvieren.

  7. Künstlerisch-praktische Ausbildung

    Wir legen großen Wert auf die künstlerische und musikalische Ausbildung Ihres Kindes. So erlernen die Kinder an der Waldorfschule bereits ab der 1. Klasse das Spielen mit der Blockflöte, Singen und Rezitieren. Sie werden im Orchester oder Chor musizieren, üben das Malen und Zeichnen. Sie werden in mehreren Theateraufführungen mitspielen und diese mitgestalten.

  8. Fremdsprachen ab der 1. Klasse

    Bei uns lernt Ihr Kind ab der 1. Klasse Englisch und Russisch. Durch spielerischen Unterricht mit vielen Geschichten, Gedichten, Liedern und Spielen werden die Fremdsprachen kennengelernt und verinnerlicht. Dadurch erlangen die Schüler ein sehr gutes Sprachgefühl und eine gute Aussprache.

  9. Epochenunterricht

    Jeden Morgen beginnt der Unterricht mit dem zweistündigen Hauptunterricht. In dieser Zeit unterrichtet der Klassenlehrer für einen Zeitraum von ca. 3-4 Wochen Geschichte, Mathematik, Deutsch, Geografie, etc. Dies ermöglicht den Kindern sich intensiv und tiefgehend mit den Themen auseinanderzusetzen. Nach der großen Pause um 10 Uhr findet der Unterricht für die Fächer Englisch, Sport, Handarbeit usw. statt.

  10. Enge Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern

    Niemand kennt ihr Kind so gut wie sie selbst, darum legen wir großen Wert auf enge Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrern. Wir möchten, dass sich Ihr Kind wohlfühlt damit wir es optimal fördern können.

Information:

Das Schulgebäude liegt ca. fünf Minuten vom Hauptbahnhof Thale entfernt. Die Bushaltestellen des ÖPNV befinden sich direkt vor dem Schulgebäude.